Speisen

QUALITÄT. GESCHMACK. INDIVIDUALITÄT...
...sind die Prinzipien, die wir mit einem sehr regionalem aber auch überregionalem Netzwerk von Lieferanten und Produzenten strikt verfolgen. Wir arbeiten immer mit Fokus auf absoluter Frische und Authentizität, gepaart mit Kreativität und viel Leidenschaft, um Ihnen absolute Harmonie zu garantieren. Wir verwenden am liebsten die Produkte unseres Gemüsebauern Braun, dessen Obst und Gemüse selten gleich aussehen, aber immer den reinen Geschmack haben.



Unsere Speisen

Die Küche grüßt mit Pfälzer Produkten und Inspiration aus aller Welt vorweg mit:

Roggenchip
Pilztartar // Petersiliencréme
*
Elmsteiner Forelle „on the Rocks“
Sauerkraut // Meerrettich // Kartoffel
*
Geflämter Schweinebauch
Erbse// Soja
*
Pfälzer Praline
Kartoffel // weißer Käs

*
„Urgesteinbrot“
Sauerteigbrot mit Urgetreide und Nussbutter mit Meersalz

Unsere Menüs - bitte tischweise

Grundstein

Beef Tartar
Tomate // Oliven // Parmesan// Schnittlauch

Souffliertes Ei
Belugalinsen // Schinken // Trüffelöl

Waller
Blutwurst // Spitzkohl // Grieben // Fenchelbrot

Rinderrippe
Röstzwiebelcréme // Süßkartoffel //Chicorée

Rhabarber

Buttermilch // Kokos

Vegetarisch

Blumenkohl
Dinkel // Grapefruit


Sellerieravioli
Haselnuss

Beluga Linsen
Wildkräuter // Tomate

Süßkartoffel
Zwiebel // Chicoree

Rhabarber
Buttermilch // Kokos

Menü in fünf Gängen
-einhundert euro-

Weinbegleitung - fünf Weine- vierzig euro


„Urvertrauen“

Unser Uberraschungsmenü in 7 Gängen
mit begleitenden Weinen

-einhundertneunzig euro-


Meilenstein

„Strandspaziergang“
Muscheln // Dinkel // Ceviche // Blumenkohl // Grapefruit

Juvenil Ferkel
Spargel // Bergamotte

Kabeljau
Asiatischer Gemüsesalat //geräucherter Fischfond

Dreierlei vom Lamm
Lammkeule thailändisch // Leber mexikanisch // Lammnacken traditionell

„Bärenmarke zum Kaffee“
Kaffee//Biskuit // Macaron // Eis // Schaum


Menü in fünf Gängen

-einhundertzwanzig euro
Weinbegleitung - fünf Weine- vierzig euro

gerne erweitern wir ihr Menü mit der gewünschten Anzahl Gänge
-zwanzig euro pro Gang-



weiter mit Wein



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken